[ivcs]
Type: article
Parent page: Sportwetten-Strategien
[/ivcs]

Während manche Sportliebhaber ausschließlich wegen der einzigartigen Spannung auf ihre Lieblingsmannschaften wetten, neigen andere dazu, sich einzig und allein auf das Generieren der Einnahmen zu konzentrieren. Strategien gibt es viele und manche können auch langfristig durchaus profitabel sein. Jeder Spieler muss für sich selbst herausfinden, welche Strategie am besten zu ihm passt. In diesem Beitrag werden die drei häufigsten Sportwetten-Strategien vorgestellt, die jeder Spieler unbedingt ausprobieren sollte.

Wetten auf den Favoriten

Favoritenwetten sind mit Abstand die gängigste Sportwetten-Strategie und das aus gutem Grund. Es versteht sich von selbst, dass die bessere Mannschaft auch die meisten Spiele für sich entscheiden wird. Obwohl Spieler mit Favoritenwetten sehr häufig richtig liegen, hat diese Strategie auch einen unübersehbaren Nachteil: Die Wettquoten sind geradezu immer äußerst niedrig. Darum lohnt es sich, noch vor dem Ausfüllen des Wettscheins die Quote mit der Gewinnwahrscheinlichkeit abzugleichen, um zu sehen, ob sich die Wette auch wirklich lohnt.

Wetten auf ein Unentschieden

Wenn ein Spieler auf ein Unentschieden tippt, kann er sich im Falle eines Gleichstands auf einen äußerst saftigen und reizvollen Gewinn freuen. Fast alle Wettanbieter legen für diese Spielergebnisse überdurchschnittlich hohe Quoten fest, die mit Sicherheit keinen Sportfan kalt lassen. Gleichzeitig sind hohe Quoten auch Synonym für hohes Risiko und ein Unentschieden lässt sich gewiss nicht einfach erraten. Wer aber gründlich recherchiert und die vorherigen Spiele der Mannschaften genau analysiert, kann unter Umständen mit Wetten auf ein Unentschieden richtig abkassieren.

Systemwetten

Wer nicht mit großen Einsätzen spielt, muss häufig eine Kombiwette in Kauf nehmen, um eine Chance auf einen beträchtlichen Gewinn zu haben. Gewöhnliche Kombiwetten sind aber äußerst riskant, sodass sich immer mehr Sportfans für Systemwetten entscheiden. So kann man sich trotzdem auf einen Gewinn freuen, auch wenn man ein Spiel auf dem Wettschein nicht richtig vorhergesagt hat. Je mehr Spiele man auf die Systemwette gesetzt hat, desto größer der potenzielle Gewinn.